Discussion:
Samba nur auf einem Netzwerk-Interface
(zu alt für eine Antwort)
David Losse
2017-05-21 16:32:13 UTC
Permalink
Schön guten Tag,

wir haben in unserem Schulwonheim ein Astaro Hotspot-System, welches uns nur erlaubt 2 Geräte zu verbinden mit Internet. Allerdings habe ich mehrere Geräte, NAS, Tablet, Handy, Computer und ggf. Freunde.

Dazu habe ich einen HP-Desktop-PC genommen und ihn mit einem WLAN-Stick ausgerüstet.
Installiert ist aktuell Ubuntu 16.04.2. Die Sources.List ist auch leicht etwas beschädigt, denn php5 lässt sich nicht mehr installieren usw. Darum geht es mir hier nicht.

Es sind 2 Interfaces vorhanden

wlan0 = WLAN-Netzwerk (Extern)
eth0 = Netzwerk (Intern)

IP-Forwareding und soweit läuft auch. Auch ist meine Haupt-NAS von außen dank Portweiterleitung erreichbar. Problem allerdings, ich bin nicht immer im Wohnheim und so ist auch die Haupt-NAS mal zuhause. Als ich das ganze realisieren wollte, stellte ich fest, das ich Samba deinstallieren muss. Allerdings ist meine Interne Festplatte so einsam, dass ich dort gerne Daten auslagern möchte.

Nun zu meiner Frage..

Ich möchte das Geräte von eth0 an eth0 auf Samba zugreifen können aber Geräte von wlan0 nicht auf Samba an wlan0 sondern das wlan0 weiterhin Portweiterleitung an ein anderes Gerät vollzieht. Auch habe ich gedacht vielleicht eth0:1 zu schaffen und es damit zu binden, einfach als neuen Computer. Ist das möglich? Meine Kenntnisse mit samba sind leider nur Grundlegend. Ansonsten muss ich wie gedacht einen VM-PC erstellen und eth0:1 dort hin routen. Welche Ports ich routen muss ist mir bekannt. 2 TCP (137/139), 2 UDP (139/445)

Liebe Grüße
David Losse
Stefan Kanthak
2017-05-21 16:54:23 UTC
Permalink
"David Losse" <***@googlemail.com> schrieb:

[...]
Post by David Losse
Ich möchte das Geräte von eth0 an eth0 auf Samba zugreifen
können aber Geräte von wlan0 nicht auf Samba an wlan0
Siehe "man 5 smb.conf" bzw.
<http://manpages.ubuntu.com/manpages/xenial/man5/smb.conf.5.html>

Alternativ: findet Deine Suchmaschine
weder <https://www.samba.org/~tpot/articles/multiple-interfaces.html>
noch <https://wiki.samba.org/index.php/Configure_Samba_to_Bind_to_Specific_Interfaces>?

Stefan
[
--
Die unaufgeforderte Zusendung werbender E-Mails verstoesst gegen §823
Abs. 1 sowie §1004 Abs. 1 BGB und begruendet Anspruch auf Unterlassung.
Beschluss des OLG Bamberg vom 12.05.2005 (AZ: 1 U 143/04)
Andreas Kohlbach
2017-05-21 19:04:08 UTC
Permalink
Post by David Losse
wir haben in unserem Schulwonheim ein Astaro Hotspot-System, welches
uns nur erlaubt 2 Geräte zu verbinden mit Internet. Allerdings habe
ich mehrere Geräte, NAS, Tablet, Handy, Computer und ggf. Freunde.
Dazu habe ich einen HP-Desktop-PC genommen und ihn mit einem WLAN-Stick ausgerüstet.
Installiert ist aktuell Ubuntu 16.04.2. Die Sources.List ist auch
leicht etwas beschädigt, denn php5 lässt sich nicht mehr installieren
usw. Darum geht es mir hier nicht.
Es sind 2 Interfaces vorhanden
wlan0 = WLAN-Netzwerk (Extern)
eth0 = Netzwerk (Intern)
IP-Forwareding und soweit läuft auch. Auch ist meine Haupt-NAS von
außen dank Portweiterleitung erreichbar. Problem allerdings, ich bin
nicht immer im Wohnheim und so ist auch die Haupt-NAS mal zuhause. Als
ich das ganze realisieren wollte, stellte ich fest, das ich Samba
deinstallieren muss. Allerdings ist meine Interne Festplatte so
einsam, dass ich dort gerne Daten auslagern möchte.
Nun zu meiner Frage..
Ich möchte das Geräte von eth0 an eth0 auf Samba zugreifen können
In der smb.conf

bind interfaces only = yes

setzen. Weiter eine Zeile

interfaces = 127.0.0.0/8 eth0

(ggf. auf Bedürfnisse anpassen) eintragen. Das Beispiel sagt dass nur
Traffic von Localhost (man hätte auch "lo" nehmen können?) und eth0
bedient wird.

IIRC werden Änderungen in der Datei nach spätestens 30 Sekunden
beachtet. Im Zweifelsfall Samba auch mal neu starten.
Post by David Losse
aber Geräte von wlan0 nicht auf Samba an wlan0 sondern das wlan0
weiterhin Portweiterleitung an ein anderes Gerät vollzieht. Auch habe
ich gedacht vielleicht eth0:1 zu schaffen und es damit zu binden,
einfach als neuen Computer. Ist das möglich? Meine Kenntnisse mit samba
sind leider nur Grundlegend. Ansonsten muss ich wie gedacht einen VM-PC
erstellen und eth0:1 dort hin routen. Welche Ports ich routen muss ist
mir bekannt. 2 TCP (137/139), 2 UDP (139/445)
Sollte das nicht helfen, könnte man per Paketfilter sicher etwas basteln.
--
Andreas
You know you are a redneck if
you've ever used a weedeater indoors.
d***@googlemail.com
2017-05-22 11:52:30 UTC
Permalink
Post by Andreas Kohlbach
Post by David Losse
wir haben in unserem Schulwonheim ein Astaro Hotspot-System, welches
uns nur erlaubt 2 Geräte zu verbinden mit Internet. Allerdings habe
ich mehrere Geräte, NAS, Tablet, Handy, Computer und ggf. Freunde.
Dazu habe ich einen HP-Desktop-PC genommen und ihn mit einem WLAN-Stick ausgerüstet.
Installiert ist aktuell Ubuntu 16.04.2. Die Sources.List ist auch
leicht etwas beschädigt, denn php5 lässt sich nicht mehr installieren
usw. Darum geht es mir hier nicht.
Es sind 2 Interfaces vorhanden
wlan0 = WLAN-Netzwerk (Extern)
eth0 = Netzwerk (Intern)
IP-Forwareding und soweit läuft auch. Auch ist meine Haupt-NAS von
außen dank Portweiterleitung erreichbar. Problem allerdings, ich bin
nicht immer im Wohnheim und so ist auch die Haupt-NAS mal zuhause. Als
ich das ganze realisieren wollte, stellte ich fest, das ich Samba
deinstallieren muss. Allerdings ist meine Interne Festplatte so
einsam, dass ich dort gerne Daten auslagern möchte.
Nun zu meiner Frage..
Ich möchte das Geräte von eth0 an eth0 auf Samba zugreifen können
In der smb.conf
bind interfaces only = yes
setzen. Weiter eine Zeile
interfaces = 127.0.0.0/8 eth0
(ggf. auf Bedürfnisse anpassen) eintragen. Das Beispiel sagt dass nur
Traffic von Localhost (man hätte auch "lo" nehmen können?) und eth0
bedient wird.
IIRC werden Änderungen in der Datei nach spätestens 30 Sekunden
beachtet. Im Zweifelsfall Samba auch mal neu starten.
Post by David Losse
aber Geräte von wlan0 nicht auf Samba an wlan0 sondern das wlan0
weiterhin Portweiterleitung an ein anderes Gerät vollzieht. Auch habe
ich gedacht vielleicht eth0:1 zu schaffen und es damit zu binden,
einfach als neuen Computer. Ist das möglich? Meine Kenntnisse mit samba
sind leider nur Grundlegend. Ansonsten muss ich wie gedacht einen VM-PC
erstellen und eth0:1 dort hin routen. Welche Ports ich routen muss ist
mir bekannt. 2 TCP (137/139), 2 UDP (139/445)
Sollte das nicht helfen, könnte man per Paketfilter sicher etwas basteln.
--
Andreas
You know you are a redneck if
you've ever used a weedeater indoors.
Ich habe es ans interface bzw. an die direkte IP gebunden. ohne die CLIR anzugeben. Es hat funktioniert.
Andreas Kohlbach
2017-05-22 18:28:05 UTC
Permalink
Post by d***@googlemail.com
Post by Andreas Kohlbach
Post by David Losse
wir haben in unserem Schulwonheim ein Astaro Hotspot-System, welches
uns nur erlaubt 2 Geräte zu verbinden mit Internet. Allerdings habe
ich mehrere Geräte, NAS, Tablet, Handy, Computer und ggf. Freunde.
Dazu habe ich einen HP-Desktop-PC genommen und ihn mit einem WLAN-Stick ausgerüstet.
Installiert ist aktuell Ubuntu 16.04.2. Die Sources.List ist auch
leicht etwas beschädigt, denn php5 lässt sich nicht mehr installieren
usw. Darum geht es mir hier nicht.
Es sind 2 Interfaces vorhanden
wlan0 = WLAN-Netzwerk (Extern)
eth0 = Netzwerk (Intern)
IP-Forwareding und soweit läuft auch. Auch ist meine Haupt-NAS von
außen dank Portweiterleitung erreichbar. Problem allerdings, ich bin
nicht immer im Wohnheim und so ist auch die Haupt-NAS mal zuhause. Als
ich das ganze realisieren wollte, stellte ich fest, das ich Samba
deinstallieren muss. Allerdings ist meine Interne Festplatte so
einsam, dass ich dort gerne Daten auslagern möchte.
Nun zu meiner Frage..
Ich möchte das Geräte von eth0 an eth0 auf Samba zugreifen können
In der smb.conf
bind interfaces only = yes
setzen. Weiter eine Zeile
interfaces = 127.0.0.0/8 eth0
(ggf. auf Bedürfnisse anpassen) eintragen. Das Beispiel sagt dass nur
Traffic von Localhost (man hätte auch "lo" nehmen können?) und eth0
bedient wird.
IIRC werden Änderungen in der Datei nach spätestens 30 Sekunden
beachtet. Im Zweifelsfall Samba auch mal neu starten.
[...]
Post by d***@googlemail.com
Ich habe es ans interface bzw. an die direkte IP gebunden. ohne die
CLIR anzugeben. Es hat funktioniert.
Gerne.

Man muss auch nur eines angeben, wenn im Beispiel auch zwei genannt
waren: einmal die IP-Form und ein anderes als Device Name (eth0). Das sollte
nur die Möglichkeiten auflisten, was man alles machen kann.
--
Andreas
You know you are a redneck if
you've ever used a weedeater indoors.
Loading...